Archiv...
YAWARE
Kontakt Kontakt Kontakt Archiv Archiv Archiv Neuigkeiten Neuigkeiten Neuigkeiten Das sind wir Das sind wir Das sind wir Unser Jiu Jitsu Unser Jiu Jitsu Unser Jiu Jitsu Home
YAWARE Jiu Jitsu beim Elseyer Turnverein 1881 e.V.  
Kontakt Kontakt Kontakt Archiv Archiv Archiv Neuigkeiten Neuigkeiten Neuigkeiten Das sind wir Das sind wir Das sind wir Unser Jiu Jitsu Unser Jiu Jitsu Unser Jiu Jitsu Home Home Home
2005
zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht
Jemand wird geschubst, rollt nach vorne ab und wirft den Angreifer über die Hüfte. Was normalerweise in Filmen geschieht, ist bei der Jiu-Jitsu Abteilung „Yaware“ des Elseyer Turnverein im Rahmen des Trainings Normalität. Vor zwei Jahren begannen Michele Colonna (3. Dan Jiu-Jitsu) und sein Trainerteam mit dem Aufbau der Gruppe, bei der in diesem Jahr für viele Teilnehmer schon die Orange- und Grün-Gurt-Prüfungen anstehen. Was mittlerweile fehlt, sind Weißgurte, so Colonna: „Es ist toll, zu sehen, was für Fortschritte unsere Jiukas machen. Aber es wäre auch schön, mal wieder ein paar Anfänger zu trainieren.“ Aus diesem Grund bietet „Yaware“ ab März 2005 parallel zum Training in der ETV-Halle, Montags 19:00-20:00 Uhr und Mittwochs 18:30-20:00 Uhr einen Einsteigerkurs an, zu dem Interessenten herzlich eingeladen sind. Für die ersten Trainingseinheiten reichen leichtes Sportzeug vollkommen aus. Jiu-Jitsu ist eine japanische Selbstverteidigungskunst, bei der alle dem Körper zur Verfügung stehenden Mittel in Form von Stößen, Schlägen, Tritten, Wurf- und Hebeltechniken sowie gezielten Nervenpressen und Würgetechniken effektiv zur Selbstverteidigung gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer eingesetzt werden. Dabei handelt es sich jedoch um keine Ausbildung, um sich besser prügeln zu können, betont Frank Hecker, 2. Dan Jiu-Jitsu: „Jiu-Jitsu bedeutet auch Charakterschulung und erfordert sehr viel Geduld. Denn das Erlernen dieser Techniken geschieht über viele Jahre hinweg. Zum anderen stehen Sparring und fortgeschrittene Techniken erst bei den Farbgurten auf dem Programm.“ Doch trotz des Erlernens gefährlicher Techniken ist Jiu-Jitsu nicht gefährlicher als andere Sportarten auch, weiß Michele Colonna: „Im Training lernt man Verantwortung für seinen Trainingspartner zu übernehmen. Auch wenn es nicht immer bierernst zugeht, sind die Jiukas bei den Übungen hoch konzentriert, da sie das Verletzungsrisiko kennen. In der Tat geschehen bei uns sogar erheblich weniger Unfälle als in anderen Sportarten.“ Wer mehr über den Einsteigerkurs wissen möchte, kann sich direkt bei Michele Colonna unter 01735112215 über das Angebot informieren. Das Trainerteam steht zudem per E-Mail unter info@yaware.de für jede Frage zur Verfügung. Natürlich können Interessenten auch am regulären Training Montag von 19 bis 20 Uhr und am Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr teilnehmen.
Einsteigerkurs
Yaware – die Jiu-Jitsu Abteilung des Elseyer TV – bietet einen Selbstverteidigungskurs für Frauen ab dem 8. April an. Immer wieder steht das Thema „Gewalt gegen Frauen“ im Mittelpunkt vieler Berichterstattungen. Betroffen sind Frauen in jedem Alter. Der Schwerpunkt der Frauen-Selbstverteidigung liegt in der psychologischen Vorbereitung auf Gefahrensituationen. Eine erfolgreiche Selbstverteidigung fängt immer im Kopf an. Nicht Körpergröße oder Körperkraft sind entscheidend, sondern das richtige Verhalten vor und während einer Gefahrensituation. Wichtige Fähigkeiten der Selbstverteidigung sind: - Das Erkennen einer Gefahr! - Das Gesetz des Handelns selbst steuern zu können! - Kennen und Beherrschen der richtigen Technik und der eigenen Möglichkeiten! - Die geistige Einstellung, Selbstvertrauen! Der letzte Punkt ist besonders wichtig, denn bei einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Gewalttäter müssen Sie bereit und in der Lage sein, diesen ernsthaft zu verletzen. Der Angreifer muss es Ihnen anmerken und sich dessen bewusst werden! Die Abteilung YAWARE des Elseyer Turnverein will den Teilnehmerinnen in dem Kurs diese Fähigkeiten zur Selbstverteidigung vermitteln! Es sind wichtige Grundregeln und Grundmuster, die leicht zu erlernen sind. Der Kurs findet ab Freitag, 8. April 2005, 10 mal jeweils von 19:30 – 21:00 Uhr in der ETV Halle, Heidestr. 34, statt. Die Kosten betragen 45€, für Vereinsmitglieder 40€. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Teilnehmerinnen begrenzt Anmeldung bis 01.04.2005 bei Michele Colonna, Tel. 02334/2785 oder 01735112215, E-Mail: info@yaware.de
Neuer Selbstverteidigungskurs für Erwachsene und Jugendliche
Frauenselbstverteidigungskurs
Neuer Selbstverteidigungskurs für Frauen ab 16 Jahren beim ETV
Der oben genannte Frauenselbstverteidigungskurs fand statt, hier einige Fotos der Teilnehmerinnen:
Vierte Kyu-Prüfung
Am 20.04.2005 fanden unsere vierte Kyuprüfung statt. Bestanden haben zum Gelbgurt
Karlheinz König und Pierina Kowallik, zum Orangegurt Kristina Hüsecken, Robert Janz, Thomas Konrad, Anne Hüsecken, Dennis Holzhauer, Mark Hildebrandt, Andreas Heldt, Tina Diesing und Matthias Rarbach, zum Grüngurt Marcus Ksellmann.
Frauen SV mit D. Mäß
Am 18. und 19 Juni 2005 fand in unserer ETV Halle ein Frauenselbstverteidigungskurs unter der Leitung von Dieter Mäß (7. Dan Jiu Jitsu) statt. An beiten Tagen wurden intensiv Verteidigungstechniken gegen frauenspezifische Angriffe trainiert. Der Lehrgang kam bei allen Teilnehmer-/innen super an...
Grillfete der Abteilung
Am 16.10.2005 dachten wir uns, das es noch warm genug zum grillen sei... Warm war es zwar nicht mehr, dafür aber lustig und lecker!
Übungsleiter C-Budo
Nach auf das Jahr verteilten neun Wochenenden und 144 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis, haben unsere Trainer die Übungsleiter C Lizenz Budo vom Deutschem Sportbund am 19.11.05 erhalten. Herzlichen Glückwunsch an Michele, Frank, Robert K., Robert M. und Pierina!
Fünfte Kyu-Prüfung
Am 02.12.2005 fand unsere fünfte Kyu-Prüfung statt. Es haben zum Orangegurt bestanden Brigitte Habel, Pierina Kowallik, Marcel Simon und Christian Walter. Zum Grüngurt haben bestanden Kristina Hüsecken, Robert Janz, Thomas Konrad, Anne Hüsecken, Mark Hildebrandt, Andreas Heldt, Tina Diesing, Matthias Rarbach. Herzlichen Glückwunsch!
Zweite Kinder-Prüfung
Am 12.12.05 haben wir insgesamt 30 Kinder aus der Gruppe der 9-13 jährigen geprüft. Achtzehn Kinder zum Gelbgurt und zwölf zum Weiß-Gelbgurt. Alle haben gut bestanden, einige davon hervorragend. Aufgrund der Menge wurde auf zwei Matten geprüft mit je drei Prüfern (Robert Kowallik, Frank Hecker, Michele Colonna, Robert Marquas, Pierina Kowallik und Waldemar Bloch). Geprüft wurde die Fallschule, Schlag- und Tritttechniken, Selbstverteidigungstechniken gegen Festhalten der Handgelenke, Würge- und Schlagangriffe.
2006 2006
Jiu Jitsu, Yaware, Hagen, Hohenlimburg, Kampfkunst, Selbstverteidigung, Japan, Michele Colonna, Kindertraining, DMJJ, DJJB, KID, DSB, LSB, Kampfsport, Jiu Jitsu, Yaware, Hagen, Hohenlimburg, Kampfkunst, Selbstverteidigung, Japan, Michele Colonna, Kindertraining,